Flucht ins Maisfeld Polizei sucht in Quakenbrück mit Hubschrauber nach Kupferdieben

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Suche nach Kupferdieben in Quakenbrück kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Symbolfoto: dpaBei der Suche nach Kupferdieben in Quakenbrück kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Symbolfoto: dpa

Quakenbrück. Nach einem Einbruch in einen Schrott- und Metallgroßhandel an der Artlandstraße in Quakenbrück hat die Polizei am Mittwochabend mithilfe eines Hubschraubers nach den Tätern gesucht, die in ein Maisfeld geflüchtet waren.

Wie die Polizei auf Anfrage der Redaktion mitteilte, hatten die Unbekannten am Mittwochabend gegen 20.10 Uhr ein Loch in die Umzäunung des Schrott- und Metallgroßhandels geschnitten. Vom Betriebsgelände nahmen sie Kupferschrott mit und legten es zum Abtransport bereit. Ein Passant wurde jedoch auf die Altmetalldiebe aufmerksam und alarmierte die Polizei.

Daraufhin flüchteten die Täter in ein angrenzendes Maisfeld. Polizisten umstellten das Feld. Der zur Unterstützung angeforderte Polizeihubschrauber Phoenix suchte aus der Luft nach den Unbekannten. Trotzdem konnten die Beamten die Täter nicht finden.

Daher bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Möglicherweise sind die Unbekannten mit einem blauen Kombi unterwegs gewesen. Hinweise nimmt die Polizei in Bersenbrück unter Telefon 05439/9690.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN