Offizielle Freigabe der Hauptstraße Sonntag feiert Badbergen sein erstes Daerpfest

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Seit Wochen feilen viele Einwohner an der Premiere des Badberger Daerpfestes. Am morgigen Sonntag ist es endlich so weit. Foto: Bernard MiddendorfSeit Wochen feilen viele Einwohner an der Premiere des Badberger Daerpfestes. Am morgigen Sonntag ist es endlich so weit. Foto: Bernard Middendorf

Badbergen. Gut vier Monate nach dem Abschluss der Bauarbeiten übergibt Badbergen am Sonntag die runderneuerte Hauptstraße ihrer Bestimmung. Eigens zu diesem Anlass erlebt das Daerpfest seine Premiere.

Am Sonntag, 26. August, dürften die Einwohner Badbergens auf der Straße verbringen. Nicht auf irgendeiner, sondern auf der Hauptstraße, die ihr Aussehen in gut einjähriger Bauzeit komplett verändert hat. Mit Mitteln der Dorferneuerung hat die Gemeinde die einstige Bundesstraße 68 zu einer Dorfstraße umbauen lassen. Der Schlussstrich soll nun gefeiert werden mit einem Fest von allen Bürgern für alle Bürger.

Beginn mit Andacht um 10 Uhr auf dem kleinen Kirchplatz

Der Tag beginnt gleich um 10 Uhr mit einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Tobias Dörfler auf dem kleinen Kirchplatz vor der Bäckerei Krogmann. Dort wird eine Bühne aufgebaut, die im Verlauf des Tages zum Ort vieler Vorführungen wird. Nach einer ökumenischen Andacht auf dem Platz gibt es eine offizielle Feierstunde. Dann werden Dorfplanerin Stephanie Janning, Franz-Josef Sickelmann vom Amt für regionale Landesentwicklung und der Bürgermeister einen Rückblick auf das Projekt halten. Danach schreiten sie zur Tat und werden ein buntes Flatterband durchschneiden, um die Hauptstraße ihrem Zweck zu übergeben und das Badberger Daerpfest zu eröffnen. „Alle machen mit“, freut sich Bürgermeister Tobias Dörfler auf diese Premiere, die unter dem Motto „Ein Dorf, eine Straße, ein Fest“ steht. Das galt auch schon für die Vorbereitungen des Dorffestes, an dem sich in den vergangenen Wochen viele Einwohner als Helfer und Ideengeber beteiligt hatten.

Viel Programm auf der Hauptstraße

Dann können Bürger und Besuch die Straße in Besitz nehmen und von Stand zu Stand flanieren, die zwischen Einmündung Bahnhofstraße und Dinklager Straße aufgebaut werden. Auf der Bühne gibt es Musik, Gesang, Tanz und sportliche Aufführungen von Akteuren aus dem Dorf und allen Badberger Ortsteilen. Speziell für die Kinder gibt es ein Unterhaltungsprogramm, Kaffee und Kuchen für den nachmittäglichen Klönschnack ebenso. Die Geschäfte sind geöffnet und laden zu einem Einkaufsbummel ein.

Verlosung mit acht wertvollen Preisen

Während des Tages werde Lose für die Tombola mit acht Preisen verkauft, die Ziehung erfolgt um 17 Uhr auf der Bühne. Gewinner müssen dann vor Ort sein und ihren Preis persönlich entgegennehmen, ansonsten wird weiterverlost, lautet die Spielregel. Ausgesetzt sind ein verlängertes Wochenende mit einem E-Auto zur freien Verfügung, ein Spanferkelessen, ein Damenrad, ein Segelflug über dem Artland, ein Galloway-Fleischpaket, ein Gokart, eine dreistündige Planwagenfahrt und ein großer Präsentkorb mit regionalen Produkten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN