Eröffnung im April 2018 Regionalregal Badbergen bietet saisonale Produkte an

Von Alexandra Lüders

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Positive Bilanz: Hermann Schröder-Herkenhoff und Sabine Diekmann begeistern Kunden im Umkreis von 20 Kilometern mit den hochwertigen Produkten des Regionalregals. Foto: Alexandra LüdersPositive Bilanz: Hermann Schröder-Herkenhoff und Sabine Diekmann begeistern Kunden im Umkreis von 20 Kilometern mit den hochwertigen Produkten des Regionalregals. Foto: Alexandra Lüders

Badbergen. Im April hat das Regionalregal in Badbergen in der Bäckerei Herkenhoff an der Hauptstraße eröffnet. Für Anbieter regionaler Produkte eine gute Gelegenheit, ihre Erzeugnisse zu vermarkten. Ein Besuch.

Nach nicht einmal einjähriger Planung entstand in der Bäckerei Herkenhoff das Regionalregal Badbergen. Passend zur Eröffnung der neu gestalteten Hauptstraße bieten dort seit April rund 20 Partner ihre qualitativ hochwertigen und vor allem regionalen Produkte an. Dazu gehören frisches Obst, Gemüse, Spargel, Säfte, Backwaren, Honigprodukte, Fruchtaufstriche, Wurst- und Fleischspezialitäten, Bier, Schafskäse, Eier, Olivenöl und anderes.

Ein Alternative zum Verbrauchermarkt

Mit im Boot sind aktuell die Artland Mosterei, die Artland-Brauerei, der Artländer Wachtelhof, der Dahlhorster Hof, die Bioland-Imkerei Honigsüß, Galloways von der Hugenheide, Hof Maßmann, die Heilpädagogische Hilfe, die Imkerei Dühnen, Soestmann Fleischwaren, HeimArt Chips, der Spargelhof Jürgens, Reinhard Frye, Hof Ströer, Casa d’Oliveira, Johanning Snack GmbH & Co. KG, Ulrike Fortmann und die Bäckerei Herkenhoff. „Unsere heimischen Erzeuger stehen alle mit dem Herzen hinter ihren Produkten, die alle zusammen einen Synergieeffekt und eine Alternative zu Verbrauchermärkten bilden“, berichten Sabine Diekmann und Hermann Schröder-Herkenhoff. Schon nach vier Wochen verzeichneten sie viele neue Kunden aus dem Artland, aber auch aus der Samtgemeinde Bersenbrück und dem Oldenburger Münsterland.

Premiere für „Bratberger Pfannenfest“

Das einzigartige, stetig wachsende Sortiment wechsle je nach Saison. Die Erzeuger seien vielen von Wochenmärkten oder dem eigenen Hofladen bekannt. Mit all den schmackhaften Produkten veranstaltete Christoph Freese mit dem „Bratberger Pfannenfest“ bereits ein erstes Event, wo die Partner und Badberger Einzelhändler sich und ihre Produkte präsentieren konnten. So gibt es immer wieder neue Impulse, um die Erzeugnisse und die Philosophie des Regionalregals zu verbreiten. „Sehr gut angenommen wird auch unser, von Jan-Christoph Söhnel und Oliver Epping konzipierter Markenauftritt. Wir haben viel Glück gehabt, denn es ist alles aus einem Guss und scheint Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen“, freuen sich Schröder-Herkenhoff und Diekmann über die positive Resonanz. Vor allem sei es gelungen, die einzigartige Beziehung zwischen Produkt und Produzent gekonnt in den Fokus zu rücken und über verschiedene Medien weiterzutransportieren. Sogar eine „Kochschule“ mit tollen regionalen Rezeptvorschlägen wurde in den Internetauftritt integriert. Die Initiatoren des Regionalregals waren übrigens Henning Oldenhage, Annette Wilbers und Hermann Schröder-Herkenhoff.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 12 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr, Samstag von 6.30 bis 12 Uhr; Info im Internet:www.regionalregal-badbergen.de; Kontakt: Telefon 0 5433/418; E-Mail: info@regionalregal-badbergen.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN