Auf Inlinern in die Ferien Abschlussmusical der Grundschule Hengelage

Von Jana Seibel

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schüler der Grundschule Hengelage in Quakenbrück führen zum Schuljahresende Musical auf. Foto: Jana SeibelSchüler der Grundschule Hengelage in Quakenbrück führen zum Schuljahresende Musical auf. Foto: Jana Seibel

Quakenbrück. Zum Abschluss des Schuljahres führten die 4a und 4b der Grundschule Hengelage das Musical „Starlight Express“ auf.

Die beiden Klassen und die dazugehörigen Klassenlehrerinnen, Sonja Wloka und Jutta Espelage, stellten in Gemeinschaftsarbeit die Aufführung auf die Beine. Für die abgekürzte Version des berühmten Musicals probten die rund 35 Schüler der Grundschule Hengelage ein halbes Jahr lang. Das Aufführen eines Stückes am letzten Schultag ist Tradition – dieses Musical war eine Herausforderung.

„Was vor einem halben Jahr noch eine Idee war, konnte nur durch harte Arbeit und die Unterstützung des Kollegiums und der Eltern verwirklicht werden“, betont Schulleiterin Birgit Suntken. Die aufwendigen Kostüme wurden im Werk- und Textilunterricht von den Kindern selbst und mithilfe der Eltern erarbeitet und gefertigt. Über sechzig Minuten lang fuhren die Kinder, singend und tanzend auf ihren Inlinern durch die Aula der Grundschule. Große Patzer gab es nicht, wo es ja auch schon die dritte Aufführung für die beiden Klassen war.

Die Eltern und ein Kindergarten hatten sich dieses große Spektakel schon angesehen. Diesmal war es ausschließlich für die Schüler der Grundschule gedacht. Am Ende gab es großen Applaus und sogar eine kleine Zugabe. „Es war ein Abschiedsgeschenk an euch selbst“, gibt Birgit Suntken ihren Viertklässlern abschließend mit auf den Weg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN