Beute nur Demo-Ware Vier Männer brechen in Handyshop in Quakenbrück ein

Vier Männer sind in der Nacht zu Mittwoch in der Quakenbrücker Innenstadt in einen Handyshop eingestiegen. Symbolfoto: Michael GründelVier Männer sind in der Nacht zu Mittwoch in der Quakenbrücker Innenstadt in einen Handyshop eingestiegen. Symbolfoto: Michael Gründel

Quakenbrück. Vier Männer sind am frühen Mittwochmorgen in einen Handyshop in Quakenbrück eingebrochen. Eine Zeugin alarmierte die Polizei, doch den Einbrechern gelang die Flucht.

Gegen 0.40 Uhr hatte eine Anwohnerin bemerkt, dass vier unbekannte Männer die Eingangstür des Handyshops an der Langen Straße in Quakenbrück eingeschlagen hatten. Sie rief die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete. Allerdings konnten die mit schwarzen Kapuzenpullovern bekleideten Täter in Richtung Kolpingstraße flüchten.

Zeugen gesucht

An ihrer Beute dürften die Diebe allerdings keine Freude haben, teilte die Polizei weiter mit. Sie hätten Mobiltelefone mitgenommen, bei denen es sich um Demo-Ware handele.Zeugenhinweise erbittet die Polizei Bersenbrück, Telefon 05439/9690.