Bei der Hotline angefragt Menslager gewinnt 52 Edeka-Einkaufsgutscheine

Von Bernard Middendorf

52 Gutscheine für 52 Wochen überreicht Nikolai Werle (links), Marktleiter im Edeka-Center Quakenbrück, dem Gewinner Matthias Tschritter. Foto: Bernard Middendorf52 Gutscheine für 52 Wochen überreicht Nikolai Werle (links), Marktleiter im Edeka-Center Quakenbrück, dem Gewinner Matthias Tschritter. Foto: Bernard Middendorf

Menslage/Quakenbrück. Matthias Tschritter aus Menslage hat für ihn völlig überraschend bei der Verlosung der Aktion „Zehn Jahre Deutschland-Card“ einen satten Gewinn eingestrichen. Die Übergabe fand jetzt im Edeka-Center in Quakenbrück statt.

Eine unerwartete Nachricht über einen Gewinn bei einer Verlosung der Aktion „Zehn Jahre Deutschland-Card“ auf dem Bildschirm – feine Sache, und doch war Matthias Tschritter zunächst skeptisch: „Meistens hat man bei solchen E-Mails ja dort gewonnen, wo man gar nicht mitgemacht hat“, schmunzelt er. „Also hab ich erst mal bei der Hotline angefragt und mir das bestätigen lassen“, berichtet der Menslager. Jetzt nahm Matthias Tschritter im Edeka-Center Quakenbrück aus den Händen von Marktleiter Nikolai Werle strahlend den Preis entgegen: 52 Einkaufsgutscheine zu je 50 Euro für ein ganzes Jahr – ein Gewinn, den der ehemalige Nortruper, der jetzt in Hahlen wohnt, gut gebrauchen kann, denn bei ihm muss aktuell gerade so mancher Gegenstand im Haushalt nötig ersetzt werden, und die Gutscheine gelten für das gesamte Sortiment.

Mit nur fünf Rubbel-Losen zum Sieg

„Hätte, hätte – Wunschgewinn“ lautet die Deutschland-Card-Aktion, bei der sich der Glückspilz online registrieren ließ. Er habe mit nur fünf Rubbel-Losen zum ersten Mal etwas gewonnen, und das ausgerechnet im Edeka -Center: „Hier kann man ja alles kaufen, nicht nur Lebensmittel.“ Marktleiter Nikolai Werle bestätigt, dass er ebenfalls von der Nachricht der Zentrale überrascht wurde. „Wir sind die Glücklichen, die jetzt in unserem Markt die Gutscheine überreichen dürfen“ freut er sich mit dem Preis-Träger.