150.000 Euro fließen in die Region OLB unterstützt Projekte im Altkreis Bersenbrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Treffen in Quakenbrück stellten die Förderpartner den OLB-Verantwortlichen ihre Aktionen vor. Foto: OLB/Daniel MeierBei einem Treffen in Quakenbrück stellten die Förderpartner den OLB-Verantwortlichen ihre Aktionen vor. Foto: OLB/Daniel Meier

Altkreis Bersenbrück. Der Hasetal-Radwandertag, das 24-Stunden-Mountainbikerennen am Alfsee, die Quakenbrücker Musiktage – diese und weitere Projekte hat die Oldenburgische Landesbank (OLB) unterstützt. In der Region hat sich die Bank nach eigenen Angaben mit rund 150.000 Euro engagiert. Bei einem Treffen in Quakenbrück stellten die Vereine und Institutionen ihre Arbeit vor.

Hermann zur Lage berichtete, dass der Artländer Rennverein einmal im Jahr den traditionsreichen Pferderennsport in Quakenbrück überregional in den Blickpunkt bringe. In den vergangenen Jahren seien stets mehr als 10.000 Besucher gekommen. Auch 2018 werde wieder ein attraktiver Wettkampf geboten, sagte er. Das Kinderstück „Morgen Findus wird´s was geben“ in der Weihnachtszeit habe wieder enormen Zuspruch gehabt, sodass sogar eine weitere Aufführung angesetzt worden sei, hieß es vom Kulturring Quakenbrück. „Wir freuen uns, dass wir zu diesen tollen Projekten beitragen können, die die Region nachhaltig prägen“, sagte Frank Uhlhorn, Mitglied der regionalen Geschäftsleitung der OLB. „Wir sind eine lebendige Region, dies wollen wir gemeinsam weiter fördern“, wird er in einer Pressemitteilung zitiert.

Geld für Kinderkrebshilfe und Quakenbrücker Musiktage

Auch die Kinderkrebshilfe Fürstenau berichtete von ihrem Engagement. Neun Frauen engagieren sich hier und sammeln durch ihre Aktivitäten Geld für die Kinderhospizdienste in Syke, Münster und Osnabrück. Der Heimatverein Quakenbrück berichtete von der Restaurierung des überlieferten Geburtshauses von Reformator Hermann Bonnus in der Goldstraße, die im kommenden Jahr abgeschlossen sein solle. Einem Rückblick auf den erfolgreichen Hasetal-Radwandertag folgte ein Bericht von Christian Aumann über die Quakenbrücker Musiktage, denen es immer wieder gelinge, international renommierte Akteure in das Artland zu holen. Positives gab es auch vom Fußballcamp und vom 24-Stunden-Mountainbikerennen mit OLB-Kinderrennen zu hören. Das Rennen findet erneut vom 9. bis 10. Juni am Alfsee statt.

300 Vereine im Geschäftsgebiet profitieren

Insgesamt fördert die OLB nach eigener Darstellung jedes Jahr rund 300 Vereine und Institutionen im Nordwesten. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen aus den Bereichen Jugend, Kultur und Soziales, die die Zukunft der Region prägen. Insbesondere bei diesen Förderschwerpunkten seien zahlreiche Projekte in den vergangenen Jahren nachhaltig gewachsen und bauten auf das Vertrauen und die Nähe zwischen den Mitarbeitern der Bank und deren jeweiligen Projektpartnern. Ermöglicht würden die Förderungen vor allem durch das OLB-Glückssparen. Mit dem Gewinn-Sparmodell der Bank könnten auf diese Weise Projekte vor Ort unterstützt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN