Am 26. und 27. Mai 2018 Großes Oldtimer-Treffen in Nortrup geplant

Von Georg Geers

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Heute eine Rarität: der Isetta-Kippwagen aus dem Jahre 1957. Foto: Georg GeersHeute eine Rarität: der Isetta-Kippwagen aus dem Jahre 1957. Foto: Georg Geers

Nortrup. Liebhaber historischer Fahrzeuge dürfen sich auf ein ganz besonderes Oldtimer-Event freuen. Mehrere hundert Fahrzeug-Veteranen werden am 26. und 27. Mai beim „Nortruper Oldtimer-Treffen“ auf dem Gelände des Heimathauses, Hauptstraße 36, und im angrenzenden Gewerbegebiet eintreffen.

Cheforganisator Hermann Welp und seine Crew von den Nortruper Oldtimerfreunden erwarten nicht nur alte Automobile, Motorräder und Traktoren sowie Dreh- und Kirmesorgeln bei diesem Treffen, sondern auch Stationär-Motoren sowie dampf- und holzgasbetriebene Fahrzeuge. Ersatzteile mobiler Raritäten, die es von der Stange nicht mehr zu kaufen gibt, können Bastelfreaks auf einem Teilemarkt erstehen.

500 Teilnehmer werden erwartet

„Das großzügige Veranstaltungsgelände und die Fülle von Anmeldungen“, so Hermann Welp, zeige schon jetzt, „dass wir und vor allem unsere Besucher sich auf zwei sehr erlebnisreiche Tage freuen können.“ Zugesagt haben nicht nur befreundete Oldtimerclubs, sondern auch eine Reihe von Teilnehmern, die sich durch Mund-zu-Mund-Propaganda anstecken ließen. „Das ist schließlich die beste Werbung überhaupt“, sagt Welp. Etwa 500 Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland werden in Nortrup erwartet.

Veteranenausfahrt am zweiten Tag

Ein Highlight bei der Vorstellung der Fahrzeuge und Ausstellungsstücke am Samstagnachmittag wird sicherlich der Besuch einer Piper PA-18 sein, die über dem Veranstaltungsgelände ihre Kreise drehen wird. Gegen 19 Uhr erwartet die Besucher und Teilnehmer beim gemütlichen Beisammensein eine Dia- und Filmvorführung, Benzingespräche inklusive. Nach einem gemeinsamen Frühstück beginnt am Sonntag, 27. Mai, um 9.30 Uhr eine Veteranenausfahrt durch das Artland. Auf einer Distanz von etwa 50 Kilometern geht es über idyllische Seitenstraßen. Ab 11 Uhr werden noch einmal die ausgestellten Oldies vorgestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN