Unter Alkohol am Steuer Autofahrt endet in Quakenbrück im Gartenzaun

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstagabend in Quakenbrück in einen Gartenzaun gefahren. Symbolfoto: dpaEin betrunkener Autofahrer ist am Donnerstagabend in Quakenbrück in einen Gartenzaun gefahren. Symbolfoto: dpa

Quakenbrück. Alkohol am Steuer ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend in Quakenbrück ereignet hat. Menschen wurden nicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war 43-jähriger Mann gegen 23 Uhr mit seinem Volvo in Quakenbrück auf der Farwickstraße unterwegs und wollte nach links in die Oldenburger Straße einbiegen. Das Fahrtmanöver misslang, der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun.

Der Volvo-Fahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Volvo-Fahrer erheblich alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand laut Polizei Schaden in Höhe von 1500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN