zuletzt aktualisiert vor

Schwere Verletzungen 19-Jähriger fährt in Menslage gegen Baum

Schwere Verletzungen erlitt in Menslage ein 19-jähriger Autofahrer, der mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt war. Foto: NWM-TVSchwere Verletzungen erlitt in Menslage ein 19-jähriger Autofahrer, der mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt war. Foto: NWM-TV

kiu/cg/pm Osnabrück. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Menslage ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Menslage – und nicht wie zunächst gemeldet in Nortrup – schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwochmittag auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, war der Fahrer mit seinem Ford Focus am Dienstag gegen 17.40 Uhr auf gerader Strecke gegen einen Baum gefahren. Warum der junge Mann den Wagen auf der Renslager Straße nach links steuerte, wo er gegen einen Baum prallte und als Folge quer über die Fahrbahn schleuderte, ist laut Polizeibericht noch nicht geklärt.

Feuerwehr befreit Fahrer aus Fahrzeugwrack

Der Ford-Fahrer war auf gerader Strecke gegen einen Straßenbaum geprallt. Foto: NWM-TV

Der 19-Jährige wurde in dem Wagen eingeklemmt, die Feuerwehr Nortrup musste ihn mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten ins Quakenbrücker Krankenhaus. Am Ford Focus entstand Totalschaden. Wegen der Rettungsmaßnahmen und der Aufräumarbeiten war die Renslager Straße zeitweise komplett für den Verkehr gesperrt.