Hilfe durch Spenden Lions unterstützen Nähcafé und Fahrradwerkstatt in Quakenbrück

Über die Arbeit im Nähcafé und in der Fahrradwerkstatt informierte sich der Lions Club Bersenbrücker Land. Foto: Lions ClubÜber die Arbeit im Nähcafé und in der Fahrradwerkstatt informierte sich der Lions Club Bersenbrücker Land. Foto: Lions Club

Quakenbrück. Mitglieder des Lions Clubs Bersenbrücker Land besuchten mit ihrem Präsidenten Rainer Hormes das Nähcafé in Quakenbrück und informierten sich über die bisherigen Aktivitäten sowie über die Entwicklung in der Fahrradwerkstatt.

Beide offenen Treffen sind von der Samtgemeinde Artland im Jahr 2016 für Flüchtlinge und Zuwanderer ins Leben gerufen worden. Die Angebote unterstützte der Lions Club mit Sachspenden und Geld in Höhe von 1900 Euro.

Erfahrungsaustausch ist wichtig

Der gemeinsame Erfahrungsaustausch untereinander wie auch der Kontakt zu den freiwilligen Helfern zur Lösung der Alltagsprobleme stehen in beiden Werkstätten ebenso im Mittelpunkt wie auch die praktische Arbeit. Diese wird im Auftrag der Samtgemeinde Artland von Franziska Pohlers und Ehrenamtlichen wie unter anderem Hedwig Schmees begleitet.