Verdienstorden für Jens Kurkowka Ludmann bleibt Präsident beim Neustädter Schützenbund

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Verdiente und ausgezeichnete Mitglieder bei der Gerneralversammlung des Neustädter Schützenbundes. Foto: SchützenbundVerdiente und ausgezeichnete Mitglieder bei der Gerneralversammlung des Neustädter Schützenbundes. Foto: Schützenbund

Quakenbrück. Bei der Generalversammlung des Neustädter Schützenbundes wurde Thomas Ludmann für weitere drei Jahre zum Präsidenten gewählt, teilen die Schützen in einem Schreiben mit.

Bei der Generalversammlung des Neustädter Schützenbundes berichtete Präsident Thomas Ludmann in seinem Jahresrückblick vom Schützenfest und anderen Veranstaltungen des Neustädter Schützenbundes. So sei es die richtige Entscheidung gewesen, dass das Schützenfest an der Schützenhalle gefeiert werde. Außerdem hob er den Weihnachtsbasar, der zum ersten Mal in der Schützenhalle stattfand, hervor. Dieser werde sicherlich wiederholt, kündigte Ludmann an. Präsident Thomas Ludmann und Vizepräsident Thomas Fisse haben laut Mitteilung des Schützenbundes folgende Mitglieder für ihre besonderen Verdienste geehrt: Den Verdienstorden in Silber erhielt Günter Jenjahn. Mit dem Verdienstorden in Gold wurde Jens Kurkowka ausgezeichnet.

Martina Hartschwager zur Schießmeisterin gewählt

Bei den Vorstandswahlen wurde Thomas Ludmann als Präsident in seinem Amt bestätigt. Aus persönlichen Gründen gab Jens Kurkowka das Amt des 1. Schießmeister ab. Jens Jurkowka gehörte dem Vorstand 20 Jahre an und habe hier sehr viel Gutes geleistet, würdigt der Schützenbund in seinem Schreiben. Als Nachfolgerin wurde Martina Hartschwager gewählt. Neu in den Vorstand wurde Marcus Best als Beisitzer berufen. In Ihren Ämter bestätigt wurden der 2. Schießmeister Udo Wille und als Beisitzer Uwe Meyerrenken. Als letzte Amtshandlung stellte Jens Kurkowka die neuen Vereinsmeister vor, die anschließend vom Präsidenten und vom Vizepräsidenten ausgezeichnet wurden.

Sigrid Kropp als Vereinsmeisterin ausgezeichnet

Den Titel des Vereinsmeisters bei den Schülern errang Tobias Garber, bei den Jungschützen männlich holte sich Hakan Tsolak den Titel. Bei den Jungschützen weiblich ließ Lea Best den Konkurrenten keine Chance. Sieger in der Schützenklasse bei den Frauen wurde Martina Hartschwager und bei den Männern Udo Wille, in der Altersklasse weiblich Ulla Unger und in der Altersklasse männlich Thomas Ludmann. Neue Vereinsmeisterin des Neustädter Schützenbundes bei den Seniorinnen ist Sigrid Kropp. Jürgen Schleid ging bei den Senioren als Titelträger hervor. Auch bei der „Günter Husmann Stiftung“ ist zu personellen Änderungen gekommen. Huber Greten, langjähriger Vorsitzender, hat aus Altersgründen sein Amt niedergelegt. Thomas Ludmann wurde als 1. Vorsitzender gewählt. Als Nachfolger für ihn wurde Marcus Meyer als Beisitzer in den Vorstand berufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN