Dank an Henning Beselbecke Förderverein Nortruper Freibad wählt neuen Vorsitzenden

Von Sascha Knapek

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Nortrup. Der Förderverein Nortruper Freibad (FNF) hat bei der Generalversammlung mit Matthias Behre einen neuen Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Henning Beselbecke an, der für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand.

Den Jahresbericht trug der scheidende FNF-Vorsitzende vor. Im Mittelpunkt stand dabei der Tag der offenen Tür, bei dem am 8. Mai die neuen Sanitärräume des Freibads offiziell eingeweiht wurden. Außerdem warfen die Mitglieder des Fördervereins, von denen es aktuell 454 gibt, einen Rückblick auf die Aktion „Freibad auffrischen“ und die in den Sommerferien durchgeführten Schwimmkurse. Zu den Besucherzahlen sagte Beselbecke, dass diese im Vergleich zum Jahr 2016 trotz schlechterer Wetterverhältnisse leicht gestiegen seien.

Zu den Projekten, die der FNF in den kommenden Monaten angehen möchte, gehöre der Bau eines neuen Wasserspielplatzes mit Tüv-Zulassung, so Beselbecke. Der alte Wasserspielplatz war im vergangenen Jahr wegen Baufälligkeit geschlossen und auch nicht wiedereröffnet worden. Darüber hinaus soll ein neues Sonnensegel, das in der Nähe des Volleyballfeldes aufgebaut werden soll, angeschafft und in eine Rutsche im Planschbecken sowie in einen Liegebereich am Schwimmbecken investiert werden.

Des Weiteren informierte Henning Beselbecke die Vereinsmitglieder darüber, dass auch in diesem Jahr Schwimmkurse für Kinder und ein Aqua-Fitness-Kurs angeboten werden. Außerdem plane die DLRG einen Rettungsschwimmkurs (Silber) durchzuführen.

Bei den Vorstandswahlen gab es nicht nur eine Änderung an der Vereinsspitze. Die bislang vom neuen Vorsitzenden Matthias Behre besetzte Position des stellvertretenden Schriftführers übernimmt ab sofort Marco Bieler. Wiedergewählt wurden Ralf Peters (Kassenwart) und Stefan Bauer (Beisitzer). Als neuer Beisitzer für den scheidenden Rainer Eversmann wurde Jörg Andrzejewski in den FNF-Vorstand gewählt. Der zweite Vorsitzende Dirk Tykfer sprach dem scheidenden Vorsitzenden Henning Beselbecke im Namen der FNF-Mitglieder seinen Dank für seine geleistete Arbeit aus.

Am Ende wurden die nächsten Termine, die für die FNF-Mitglieder auf dem Programm stehen, bekannt gegeben. Nachdem am 18. April das Aufstellen des neuen Wasserspielplatzes auf dem Terminplan steht, findet am 5. Mai die Aktion „Freibad auffrischen“ statt. Das Sommerfest ist auf den 16. Juni terminiert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN