Acht Konzerte an acht Orten Zum dritten Mal: Große Nacht der Bands in Quakenbrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


cg/pm Quakenbrück. Zum dritten Mal erlebt die Stadt Quakenbrück eine Nacht der Bands. Am Samstag, 10. März, laden acht Bands zu acht Konzerten in acht Gaststätten ein. Ein Shuttlebus pendelt zwischen den Auftrittsorten.

Nun ist es endlich so weit. Am Samstag, 10. März, startet in der Quakenbrücker Gastronomie die große Nacht der Bands: In acht Gastronomien findet der Musikfreund acht erstklassige Live Acts, die in ihrer musikalischen Ausrichtung so unterschiedlich sind, dass es dem nachtschwärmenden Besucher sicher schwerfallen wird, sich zu entscheiden. Das hoffen zumindest die Veranstalter in ihrer Ankündigung. Doch keine Sorge – eine Entscheidung, für welche Band man denn nun sein Geld investieren sollte, ist gar nicht nötig: Gilt die normale Eintrittskarte doch für sämtliche Konzerte. Darüber hinaus pendelt ein Shuttlebus zwischen der Innenstadt und den etwas weiter entfernten Lokalen, der für die Gäste der Veranstaltung kostenlos ist.

Eintrittskarte gilt für alle Live Acts

Größtenteils erstmalig in Quakenbrück gastierende Bands verwandeln die teilnehmenden Lokale für eine Nacht in rauschende Music Clubs und bunte Konzertbühnen. Aber auch einige Wiederholungstäter wie Accuracy, Real Spirit, 4 Live und die Akustik Helden sind dabei, die in der Vergangenheit bereits begeisterten. Die Kernzeiten der Konzerte liegen zwischen 20 Uhr und 2.30 Uhr. Alles, was man für den musikalischen Kneipenbummel braucht, ist eine Karte, die im Vorverkauf für 13 Euro in allen teilnehmenden Lokalen erhältlich ist. Für alle kurz entschlossenen und mitgenommenen Gäste gibt es Karten für 16 Euro an den Abendkassen an den Eingängen der teilnehmenden Lokale.

Kostenloser Shuttlebus für die Gäste

Ein eigens für die Veranstaltung reservierter Shuttlebus pendelt von der Langen Straße zu den weiter entfernten Lokalen Holzi’s Inn, Richie’s und Oldenburger Hof. Die Fahrten sind für Besitzer der Festivalkarte kostenlos. Alle Daten zur großen Nacht der Bands in Quakenbrück und zum Fahrplan finden sich im kostenlosen Programmheft in allen teilnehmenden Gaststätten, im Internet unter www.bandnacht.de/quakenbrueck sowie bei Facebook unter www.facebook.com/kneipennacht.nordwest.


Auf einen Blick: Lokal, Band, Zeit:

Café Heads, Lange Straße 19-21, ab 20 Uhr Akustik Helden; Im Eimer, Lange Straße 42, ab 21 Uhr Plug And Play; Gaststätte Thöle, Lange Straße 26, ab 20.30 Uhr Le Blues Encore; Hotel Oldenburger Hof, Wilhelmstraße 27, ab 21 Uhr Pangea feat. Julia von Hasselbach; Beef Chief, Lange Straße 4, ab 21.30 Uhr 4 Live; Zwanzig nach Zehn, Lange Straße, ab 21.30 Uhr Real Spirit; Holzi’s Inn, Wilhelmstraße 59, ab 22 Uhr Willie & Joe; Richie‘s Bistro & Sportsbar, Wilhelmstraße 59, ab 22.30 Uhr, Accuracy.

Hinweis: Das Konzept der Veranstaltung macht laut Veranstalter, der Gastro Event GmbH aus Moormerland, eine genaue Vorhersage darüber nicht möglich, wie viele Gäste zu welchem Zeitpunkt ein bestimmtes Lokal besuchen. Kurzzeitiger Einlassstopp in einzelnen Lokalen sei aufgrund von vorübergehender Überfüllung deshalb möglich.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN