Erlös der Tannenbaumaktion Quakenbrücker Kita St. Paulus freut sich über Spende

Von Bernard Middendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Präsident Stephan Blumenthal übergab eine Spende aus dem Erlös der Tannenbaumsammlung an Sabine Matusche; mit dabei: Heinz Specker und Fritz Schlüter (rechts) von der Kolpingsfamilie Hengelage.Foto: SchützenvereinPräsident Stephan Blumenthal übergab eine Spende aus dem Erlös der Tannenbaumsammlung an Sabine Matusche; mit dabei: Heinz Specker und Fritz Schlüter (rechts) von der Kolpingsfamilie Hengelage.Foto: Schützenverein

Quakenbrück. Strahlende Gesichter beim Kohlessen der Kolpingsfamilie Hengelage: Die Leiterin des Kindergartens St. Paulus, Sabine Matusche, nahm eine Spende von 300 Euro für ihre Einrichtung entgegen. Das Geld stammt aus der Tannenbaumaktion, die in diesem Jahr von der Kolpingsfamilie auf den Schützenverein Hengelage-Brokstreek übergegangen war.

Beim Grünkohlessen gab es – noch vor der Rückschau auf das vergangene Jahr – außer den Mitgliedern weitere Gäste zu begrüßen: Heinz Specker und Fritz Schlüter von der Kolpingsfamilie Hengelage sprachen dem Schützenverein Hengelage-Brokstreek, vertreten durch Präsident Stephan Blumenthal und Stefan Brinkmann als Schriftführer, ihren Dank aus.

Schützen setzen Aktion der Kolpingsfamilie fort

Der Hintergrund: Der Schützenverein hatte Anfang Januar auf Bitten der Kolpinger die Tannenbaumsammlung im Quakenbrücker Stadtteil Hengelage übernommen. Diese personal- und arbeitsintensive Aktion sollte in frische Hände übergeben werden. Leistungsstarke Kräfte des Vereins nahmen die Aufgabe sehr gerne an.

„Gehaltvoller Umschlag“ für Kita-Leiterin

Ehrensache, dass nach dem Stabwechsel und dem Abschluss der Sammlung eine weitere Tradition übernommen wurde: Ein Teil des Erlöses ging als Spende an den Kindergarten St. Paulus. Und so freuten sich Anwesende und Verantwortliche, als Präsident Stephan Blumenthal an die Leiterin der Kindertagesstätte, Sabine Matusche, einen „gehaltvollen“ Umschlag übergab.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN