Schießanlage modernisiert Schützenverein Hengelage-Brokstreek ehrt Mitglieder

Von Bernard Middendorf

Präsident Stephan Blumenthal (rechts) beglückwünschte Hartmut Faust, Harald Blumenthal und Heinrich Eick (von links) als neue Ehrenmitglieder des Schützenvereins Hengelage-Brookstreek. Foto: Schützenverein Hengelage-BrokstreekPräsident Stephan Blumenthal (rechts) beglückwünschte Hartmut Faust, Harald Blumenthal und Heinrich Eick (von links) als neue Ehrenmitglieder des Schützenvereins Hengelage-Brookstreek. Foto: Schützenverein Hengelage-Brokstreek

Quakenbrück. Der Präsident des Schützenverein Hengelage-Brokstreek, Stephan Blumenthal, blickte in der Generalversammlung zusammen mit dem Vorstand auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Sieben Schützen ernannte das Plenum zu Ehrenmitgliedern.

Sämtliche Veranstaltungen seien sehr gut besucht worden, berichtete der Vorstand des Schützenvereins Hengelage-Brokstreek in der Versammlung. Beim anschließenden Kohlessen errang Elke Nordmann den Titel der Kohlkönigin. Stephan Blumenthal verwies in seinem Rechenschaftsbericht auf das intakte Vereinsleben und ging auf getätigte Investitionen wie die neue Hallenbestuhlung und die Modernisierung der elektronischen Schießanlage ein; diese sei nach 13 Jahren zwingend notwendig geworden. Sehr erfreulich sei auch die Mitgliederentwicklung mit fast 20 Neuzugängen. Oberschießmeister Dieter Wessel bedankte sich bei den Schießmeistern für ihre Arbeit, die zu erfolgreichen Veranstaltungen ebenso beitrug wie zu den Erfolgen der Teams im Erwachsenenbereich und der Jugendmannschaft, die in dieser Saison an den Rundenwettkämpfen des Schützenkreises Nordwest teilnehmen.

Silberne Ehrenmedaille für Peter Huneke

Stellvertreter Marco Pink präsentierte eine stabile Kassenlage, die von den Kassenprüfern bestätigt wurde. Für die Schützenhalle konnten sogar Sondertilgungen getätigt werden. Der langjährige Kassierer Peter Huneke erhielt die Ehrenmedaille in Silber; Susanne Haferkamp, Klaudia Hellermann-Hohnhorst und Georg Thobe die Ehrenmedaille in Bronze. Alle scheiden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des Schützenvereins Hengelage-Brokstreek aus. Zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt wurden Harald Blumenthal, Hartmut Faust, Heinz Eick, Volkhard Rapin, Franz Sieve, Burkhard Stapel und Horst Fangmeier. Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der Schützenverein Eckhard Nobis und Marcus Wilgen; für 40-jährige Mitgliedschaft Aloys Huslage, Franz Josef Knuck, Karl Mitschke, Uwe Puncak und Hans Joachim Sieveke und für 50-jährige Mitgliedschaft Egon Böse, Walter Huslage und Rudi Rump.

Harald Blumenthal seit 60 Jahren dabei

Ehrenkommandeur Harald Blumenthal wurde für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Befördert wurden Marco Pink und Marcus Franz zum Oberleutnant, Ingo Haferkamp und Carsten Wincierz zum Oberfeldwebel. Zu den Vorstandswahlen: Vizepräsident Christian Janson und Schriftführer Stefan Brinkmann bestätigten die Mitglieder in ihren Ämtern. Dem erweiterten Vorstand gehören Birgit Pieper und Petra Kuttler als 2. und 3. Damenschießmeisterin, Markus Wilgen und Patrick Pöppelmeyer (Schießmeister Adlerstand), Ingo Haferkamp und Sascha Köhne (Schießmeister), Maik Imwalle (1. Fahnenträger), Kurt Köhne als Kinderbetreuer, Peter Arriens, Hubert Tellmann und Reinhard Wilgen (Tombola) an. Kassenprüferin ist Susanne Haferkamp.