Frau wünscht sich Wellness-Wochenende Quakenbrückerin nimmt an Radio-Gewinnspiel teil – Hat sie gewonnen?

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Quakenbrückerin Ilona Löwenau hat am Mittwoch beim ffn-Gewinnspiel „Money Mail“ teilgenommen. Foto: dpaDie Quakenbrückerin Ilona Löwenau hat am Mittwoch beim ffn-Gewinnspiel „Money Mail“ teilgenommen. Foto: dpa

Quakenbrück. Die Quakenbrückerin Ilona Löwenau hat am Mittwoch beim ffn-Gewinnspiel „Money Mail“ teilgenommen. Als ihr Name genannt wurde, hatte sie nur wenige Minuten Zeit, um sich zu melden. Hat die 38-Jährige es geschafft?

Gleich bei der Premiere hat es geklappt: Zum ersten Mal hatte sich die Quakenbrückerin Ilona Löwenau am Mittwoch beim ffn-Gewinnspiel „Money Mail“ angemeldet. Dabei erfüllt der Hörfunksender Teilnehmern einen lang gehegten Traum, den sie vorher online mitgeteilen müssen. Die einzige Bedingung: Die ausgeloste Person muss sich binnen weniger Minuten melden, sobald ihr Name im Radio verkündet wird. Drei Lieder haben die Teilnehmer dann Zeit, ehe sie ihre Chance verpassen und leer ausgehen.

Die beste Gewinnstrategie dürfte demnach darin bestehen, die nächsten Stunden vor dem Radio zu sitzen, nachdem man seinen Wunsch online kundgetan hat. Ilona Löwenau hat das nicht beherzigt.

Zahlreiche Nachrichten

Als das Radio ihren Namen verkündete, befand sie sich gerade in einem Supermarkt, um einzukaufen. Beim Blick auf ihr Handy bemerkte sie, dass zahlreiche Nachrichten und verpasste Anrufe auf dem Display angezeigt wurden. „Das Telefon stand einfach nicht still“, sagt sie im Gespräch mit unserer Redaktion. Noch während die Quakenbrückerin das Handy in den Händen hielt, rief ihre Schwester an und teilte ihr mit, dass ihr Name genannt worden war und sie sich nun beeilen müsse, um zu gewinnen. Ffn spielte zu dieser Zeit gerade das Ende des zweiten Liedes, sodass die 38-Jährige nur noch rund vier Minuten hatte, um sich beim Hörfunksender zu melden.

Gemeinsames Wellness-Wochenende

Doch das gelang ihr nach dem Hinweis ihrer Schwester noch rechtzeitig. Über den Gewinn kann sich nun nicht nur Ilona Löwenau selbst freuen, sondern auch eine gute Freundin von ihr. Die Quakenbrückerin hatte sich nämlich auf der ffn-Homepage ein gemeinsames Wellness-Wochenende gewünscht. „Sie ist Mutter von vier Kindern – darunter Drillinge. Und da dachte ich mir, dass sie ein wenig Erholung gebrauchen könnte“, sagt Löwenau und lacht. Wohin es geht, steht noch nicht fest. Das dürfen sich die gelernte Verkäuferin, die derzeit Elternzeit hat, und ihre Freundin selbst aussuchen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN