Auto übersieht Radlerin 14-Jährige bei Unfall in Quakenbrück leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein 14-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Quakenbrück zu. Symbolfoto: Michael SchwagerLeichte Verletzungen zog sich ein 14-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Quakenbrück zu. Symbolfoto: Michael Schwager

Quakenbrück. Ein 14-jähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall in Quakenbrück leicht verletzt worden. Ein Autofahrer hatte die junge Radfahrerin übersehen.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall am Mittwoch gegen 16.45 Uhr an der Ecke Artlandstraße/Reddehals im Stadtteil Neustadt. Ein silberfarbener Wagen bog von der Straße Reddehals nach rechts in die Artlandstraße ab, dabei übersah der Fahrer oder die Fahrerin vermutlich das 14-jährige Mädchen, das in diesem Moment bevorrechtigt die Artlandstraße in Richtung Reddehals überquerte.

Unfallverursacher hielt nicht an

Es kam zu einem leichten Zusammenstoß, bei dem die Jugendliche vom Rad stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der silberfarbene Pkw hielt laut Polizei jedoch nicht an und setzte seine Fahrt fort.

Hinweise nimmt die Polizei Quakenbrück. Telefon 05431/90330, entgegen.