Angler schaffen Lebensraum Aus der Baggerkuhle in Borg wird ein Biotop

Von Heinz Benken


Menslage. Ein umfangreiches Vorhaben setzt derzeit der Sportfischereiverein (SFV) Quakenbrück um. Die Baggerkuhle Borg, die im Besitz des Vereins ist und seit längerer Zeit bereits als Angelgewässer genutzt wird, soll zu einem Biotop ausgebaut werden. Geschaffen wird mit dem Projekt, das durch verschiedene finanzielle Zuwendungen ermöglicht wird, ein neuer Lebensraum für Flora und Fauna.

Das Angelgewässer werde über neu anzulegende Wege und einen behinderten- und rollstuhlgerechten Angelplatz einheitlich zugänglich gemacht, so dass für den Natur- und Artenschutz wichtige Abschnitte schwächer frequentiert und besser geschütz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN