Ein Artikel der Redaktion

Erst Ruhe, dann in Gemeinden Kolpinger in Salzbergen erwarten ersten Bus mit Ukraine-Flüchtlingen

Von Thomas Pertz | 22.03.2022, 13:43 Uhr

Matthias Sierp, Leiter des Kolping-Bildungshauses in Salzbergen, und sein Team warten auf den ersten Bus mit Flüchtlingen aus der Ukraine. Kommen sie heute oder morgen? Sierp weiß es nicht. Was er aber weiß: „Wir freuen uns darauf, helfen zu können.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden