Ein Artikel der Redaktion

Autobahn teilweise komplett gesperrt Glück im Unglück: Schwerer Unfall auf der A 30

18.12.2010, 13:23 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 30 Höhe Abfahrt Salzbergen sind am Samstagmorgen die Insassen eines polnischen Pkw mit dem Schrecken davon gekommen. Alle Beteiligten des Unfalls blieben unverletzt.

Nach ersten Angaben der Polizei war aus bisher ungeklärter Ursache der Pkw gegen 7.30 Uhr auf der A 30 in Fahrtrichtung Rheine ins Schleudern geraten und in die Mittelleitplanke geprallt. Ein nachfolgender Sattelzug kam beim Abbremsen ebenfalls ins Schleudern und durchbrach die Mittelleitplanke.

Die A 30 Richtung Amsterdam musste voll gesperrt werden da Betriebsstoffe ausliefen. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Salzbergen wurden zur Einsatzstelle beordert. Der Verkehr in Richtung Rheine wurde zunächst an der Unfallstelle vorbeigeführt, zur Bergung des Lkw kam es zur Vollsperrung der A 30 in beiden Fahrtrichtungen.