Transporter auf Lkw gefahren Keine Verkehrsbehinderungen mehr nach Unfall in Salzbergen

Von Daniel Gonzalez-Tepper

Ein Transporter ist an der Autobahnabfahrt Salzbergen-Holsterfeld, die auf die Bundesstraße 70 mündet, auf einen Lkw aufgefahren. Foto: NWM-TVEin Transporter ist an der Autobahnabfahrt Salzbergen-Holsterfeld, die auf die Bundesstraße 70 mündet, auf einen Lkw aufgefahren. Foto: NWM-TV

Salzbergen. Ein Auffahrunfall in Höhe der Autobahnabfahrt der A30 bei Salzbergen-Holsterfeld hat für Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 70 gesorgt.

Ersten Angaben vom Unfallort zufolge ist an der Auffahrt, die in die Bundesstraße 70 mündet, ein Kleintransporter auf einen 7,5-Tonnen-Lkw aufgefahren. Der Lkw hatte wegen einer roten Ampel gebremst, was der Fahrer des Kleintransporters offenbar zu spät bemerkt hatte.

Der Kleintransporter musste abgeschleppt werden, er war nicht mehr fahrbereit. Es bildeten sich Staus in beide Fahrtrichtungen. Mittlerweile hat sich die Situation auf den Straßen aber wieder beruhigt, teilte die Polizei unserer Redaktion mit.