Bundesstraße zeitweise gesperrt Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf B70 bei Rheine

Von Benjamin Beutler


Osnabrück/Rheine. Auf der B70 bei Rheine ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Auffahrunfall. Die Straße musste zwischen den Anschlussstellen Neuenkirchener Straße (Kalkwerk) und der Salzbergener Straße (Zoo) zeitweise komplett gesperrt werden.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur Nordwestmedia fuhr eine Autofahrerin gegen 14.20 Uhr auf der B70 auf ein stehendes Auto auf. Dieser schob daraufhin ein weiteres Auto auf einen Lkw.

Bei dem Unfall verletzten sich nach Angaben von Nordwestmedia drei Personen. Eingeklemmt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Neuenkirchener Straße (Kalkwerk) und Salzbergener Straße (Zoo). Die Straßenmeisterei führte auf dem Streckenabschnitt Baumfällarbeiten durch. Der Verkehr wurde wechselseitig an Baustelle vorbeigeführt. Der Lkw und die beiden Autos warteten auf Weiterfahrt als der Ford in den am Ende stehenden Pkw fuhr.

Die Einsatzkräfte sind zur Unfallaufnahme noch vor Ort.

Weitere Nachrichten von Unfällen, Verkehrsbehinderungen und Blitzern in der Region finden Sie im Verkehrsticker Emsland auf Facebook.