Von der Hexe Lakritze Andreas Kaiser liest Schülern in Salzbergen vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Salzbergen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Salzbergen. Vieles haben die Kinder der Grundschule Holsten-Bexten mit der Hexe Lakritze gemeinsam, denn sie alle lernen lesen, schreiben und rechnen. Nur eine zauberhafte Kleinigkeit unterscheidet ihren Stundenplan, denn in der Hexenschule von Lakritze wird auch gelehrt, wie man sich selbst in eine Stubenfliege verwandelt oder wie man einen echten Drachen herbeihext.

Wie gebannt hingen die Erst- und Zweitklässler an den Lippen von Salzbergens Bürgermeister Andreas Kaiser, der anlässlich der bundesweiten Aktion „Bürgermeister lesen vor“ sein Erzähltalent bewies und eine tolle Geschichte für die Kids aus Holsten-Bexten und im Anschluss auch für die aus der Grundschule Am Feldkamp parat hatte.

Die von der „Stiftung Lesen“ und dem Städte- und Gemeindebund ausgerufene Initiative will schon früh Lesefreude wecken und Lesekompetenzen stärken. Denn Vorlesen ist die Mutter des Lesens und weckt schon bei den Kleinsten Lust auf Sprache. Zudem macht das Vorlesen nicht nur erwiesenermaßen schlau, sondern auch allen Beteiligten großen Spaß.

Während der gemütlichen gemeinsamen Schmökerstunde war es mucksmäuschenstill, denn das junge Auditorium wollte keinesfalls verpassen, wie die Hexe Lakritze ihren Superdrachen Schloff herbeizaubert. Aber weil sie keinen Hexenbesen hat und daher viel zu früh aufstehen muss, um zu Fuß über den Hexenbichel zur Schule zu laufen, ist sie so müde, dass sie einen Teil des Zauberspruchs vergisst. Und so hat ihr Drache zwar einen Rachen wie ein Scheunentor, Augen wie Laternen und einen riesig langen Schwanz, aber keinen Rücken. „Mein Drachen sieht aus wie eine Kaulquappe“, denkt Lakritze entsetzt, merkt aber schnell, dass auch auf einem zu kurz gewachsenen Körper ein heller Kopf sitzen kann. Und weil er so schlau ist, verschafft ihr der Drache Schloff den lang ersehnten Hexenbesen aus rotem Reisig, denn so einen kann man noch nicht einmal im Dorfladen Kramer kaufen.

Und während die Hexe Lakritze dank ihres rasanten Besens jetzt immer pünktlich zur Schule kommt, sehen das die Kinder in der Grundschule Holsten-Bexten ganz locker und flunkern schelmisch: „Bei uns darf man sogar einen ganzen Tag zu spät kommen.“

Weitere Nachrichten aus Salzbergen finden Sie unter www.noz.de/salzbergen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN