15000 Euro für Erweiterung Alemannia Salzbergen freut sich über großen Scheck

Die Sparkassenstiftung unterstützt den SV Alemannia Salzbergen beim Bau eines neuen Umkleidegebäudes mit 15000 Euro. Von links Stefan Dust, Geschäftsstellenleiter in Salzbergen, Sparkassendirektor Marco Menne und die Vertreter des SV Alemannia Salzbergen, Vorsitzender Christian Kunk und Willi Böhmker. Foto: VereinDie Sparkassenstiftung unterstützt den SV Alemannia Salzbergen beim Bau eines neuen Umkleidegebäudes mit 15000 Euro. Von links Stefan Dust, Geschäftsstellenleiter in Salzbergen, Sparkassendirektor Marco Menne und die Vertreter des SV Alemannia Salzbergen, Vorsitzender Christian Kunk und Willi Böhmker. Foto: Verein

Salzbergen. Große Freude herrscht beim SV Alemannia Salzbergen über eine Spende der Emsländischen Sparkassenstiftung in Höhe von 15 000 Euro. Das Geld soll laut einer Pressemitteilung der Sparkasse Emsland in den Bau eines Gebäudes mit neuen Umkleideräumen fließen.

Die Fußballabteilung des SV Alemannia hat in den vergangenen zehn Jahren einen enormen Zulauf erlebt. Heute spielen nicht nur Jungen, sondern auch Mädchen begeistert Fußball: Es gibt neben Schiedsrichtern auch Schiedsrichterinnen. Aus diesen Gründen muss der Verein entsprechend mehr Räume vorhalten. Eine öffentliche Toilette fehlte zudem bislang am Sportgelände. Der bereits in den 1990er-Jahren bereitgestellte Container eines ehemaligen Asylbewerberheimes ist marode und kann nicht mehr genutzt werden.

In dem jetzt geplanten Erweiterungsbau entstehen neben den erforderlichen Räumlichkeiten auch eine öffentliche Toilettenanlage sowie Bewegung-, Begegnungs- und Mehrzweckräume. Ein Schulungsraum kann als Geschäftszimmer mit öffentlichem Zugang genutzt werden. Begonnen werden soll mit dem Neubau des Gebäudes auf der Sportanlage in Salzbergen Anfang 2015.

Bei dieser Gelegenheit bedankte sich der Vorsitzende des SV Alemannia, Christian Kunk, bei allen Beteiligten und Helfern. Ohne die finanzielle Unterstützung der Emsländischen Sparkassenstiftung wäre das Bauvorhaben nicht möglich gewesen, unterstrich Kunk.

Sparkassendirektor Marco Menne zeigte sich beeindruckt von den Plänen für das neue Gebäude und dem passenden Einsatz der Spendenmittel: „Ich bin sicher, dass bei so großem ehrenamtlichen Einsatz unsere Förderung in idealer Weise dem Breitensport und der Jugendarbeit zugutekommt.“

30 Fördermaßnahmen

Die 15000-Euro-Spende ist eine von etwa 30 Fördermaßnahmen im Emsland durch die Sparkassenstiftung in diesem Jahr. Ausgeschüttet werden insgesamt mehrere 100000 Euro zur Unterstützung von Kultur, Sport und Denkmalschutz im Emsland. Sparkassendirektor Marco Menne und der Leiter der Sparkasse in Salzbergen, Stefan Dust, überreichten einen überdimensionalen Scheck an die Vertreter des Sportvereins, Christian Kunk und Willi Böhmker.