Anschlussstelle Rheine-Nord Bauarbeiten am Knotenpunkt A30/B70 in Rheine beginnen

Die ersten Arbeiten für die Entschärfung der Verkehrssituation am Knotenpunkt A30/B70 beginnen am 22. MärzDie ersten Arbeiten für die Entschärfung der Verkehrssituation am Knotenpunkt A30/B70 beginnen am 22. März
Matthias Höing

Rheine. Lange haben die Planungen zur Entschärfung der Verkehrssituation an der Anschlussstelle Rheine-Nord der A30 gedauert. Jetzt beginnen die ersten Bauarbeiten.

Zunächst startet der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) am Montag, 22. März, mit bauvorbereitenden Arbeiten. Hierzu zählen die Einrichtung von Umleitungsstrecken und deren Vorbereitung für den Ver

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN