Nabenhöhe von 164,5 Metern Bremer Wpd nimmt Windenergieanlage in Salzbergen in Betrieb

Freuten sich über die Realisierung des Windkraft-Projektes (von links): Kirsten Becker, Projektleiterin der Firma Wpd, Bürgermeister Andreas Kaiser und Ortsbürgermeister Franz-Josef Evers.Freuten sich über die Realisierung des Windkraft-Projektes (von links): Kirsten Becker, Projektleiterin der Firma Wpd, Bürgermeister Andreas Kaiser und Ortsbürgermeister Franz-Josef Evers.
Foto: Mirco Adrian

Salzbergen. Der Bremer Projektierer Wpd hat in Salzbergen eine Windenergieanlage in Betrieb genommen. Die Salzbergener Firma GE Energy lieferte das Maschinenhaus.

Wpd ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Betrieb von Wind- und Solarparks spezialisiert hat. Die Windenergieanlage weist eine Nabenhöhe von 164,5 Metern auf. Ein geplantes Windparkfest musste einer Mitteilung der Gemei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN