Persönliche Gespräche am Telefon Hospiz-Team Abendstern Salzbergen: Nähe auch in der Distanz

Das Coronavrus hat auch die Sterbe- und Trauerbegleitung des Hospiz-Teams Abendstern in Salzbergen und Emsbüren massiv verändert. „Wir sind immer da – wenn auch anders als vorher“, versprechen Koordinator Christof Conermann sowie Trauer- und Sterbebegleiterin Magdalene Roling.Das Coronavrus hat auch die Sterbe- und Trauerbegleitung des Hospiz-Teams Abendstern in Salzbergen und Emsbüren massiv verändert. „Wir sind immer da – wenn auch anders als vorher“, versprechen Koordinator Christof Conermann sowie Trauer- und Sterbebegleiterin Magdalene Roling.
Anne Bremenkamp

Salzbergen. Das Corona-Virus hat auch die Sterbe- und Trauerbegleitung massiv verändert. Dass wichtige Rituale des Abschiednehmens vom sterbenden Angehörigen und der Trauerbewältigung trotz körperlicher Distanz dennoch mit emotionaler Nähe stattfinden können, davon zeugt das Hospiz-Team Abendstern in Salzbergen.

Zeit und Nähe schenken: Mit diesem Ziel engagieren sich die derzeit 25 ehrenamtlich Aktiven des Hospiz-Teams Abendstern in Salzbergen wie auch in Emsbüren. Sie besuchen Schwerstkranke und sterbende Menschen zu Hause oder in Pflegeheimen, re

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN