Lkw gerät in Seitenraum A30 bei Salzbergen über mehrere Stunden voll gesperrt

Bis zum frühen Freitagmorgen musste die A30 gesperrt werden. Symbolfoto: Gerd SchadeBis zum frühen Freitagmorgen musste die A30 gesperrt werden. Symbolfoto: Gerd Schade
Gerd Schade

Salzbergen. Mehrere Stunden lang voll gesperrt werden musste am späten Donnerstagabend und frühen Freitagmorgen die Autobahn 30 bei Salzbergen. Ein Sattelzug war in Höhe einer Nachtbaustelle in den Seitenraum geraten.

Der Unfall ereignete sich gegen 23.30 Uhr, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Lkw rutschte auf die Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Weil wegen der Baustelle nur eine Fahrspur zur Verfügung stand, musste die Autobahn zur Bergung des Sattelzuges durch eine Spezialfirma zwischen 1.30 Uhr und etwa 6.30 Uhr voll gesperrt werden. 

Der Verkehr in Richtung Osnabrück wurde an der Anschlussstelle Salzbergen abgeleitet. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch nicht bekannt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN