1700 Euro übergeben KFD Salzbergen spendet an Kinderhospiz Löwenherz

Meine Nachrichten

Um das Thema Salzbergen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über eine Spende in Höhe von 1700 Euro freute sich Irmgard Partmann (Mitte) vom Ambulanten Kinderhospizdienst Löwenherz in Lingen. Den Scheck haben Doris Becker (links) und Marlies Kuper von der KFD Salzbergen übergeben. Foto: KFD SalzbergenÜber eine Spende in Höhe von 1700 Euro freute sich Irmgard Partmann (Mitte) vom Ambulanten Kinderhospizdienst Löwenherz in Lingen. Den Scheck haben Doris Becker (links) und Marlies Kuper von der KFD Salzbergen übergeben. Foto: KFD Salzbergen

Salzbergen. Die KFD Salzbergen hat 1700 Euro an das Kinderhospiz Löwenherz gespendet. Das hat die katholische Frauengemeinschaft mitgeteilt

Die Summe kam durch die Einnahmen beim Kreativmarkt-Café und vom Verkaufsstand beim Lichterfest zu stande. Über die 1700 Euro freute sich Irmgard Partmann vom Ambulanten Kinderhospizdienst Löwenherz Lingen. Der symbolische Scheck wurde von der KFD-Vorsitzenden Marlies Kuper in den neuen Löwenherz-Räumen an der Castellstraße 11 in Lingen übergeben.  

Familien mit schwerstkranken Kindern haben extreme Belastungen oft über Jahre zu bewältigen. Ehrenamtliche Kinderhospizbegleiter unterstützen sie auch bei ihnen zu Hause. Jede Familie, in der ein lebensverkürzend erkranktes Kind lebt, kann das Angebot kostenlos in Anspruch nehmen. 

Betroffene Familien können sich an den Ambulanten Kinderhospizdienst Löwenherz Lingen wenden. Telefonisch ist der Stützpunkt unter der Telefonnummer 0591/9649680 zu erreichen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN