Paramentengruppe der KFD lädt ein Kreativmarkt in Salzbergen Ende Oktober zum letzten Mal

Meine Nachrichten

Um das Thema Salzbergen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Groß ist die Auswahl auch beim letzten Kreativmarkt der Paramentengruppe der KFD am 27. und 28. Oktober in Salzbergen. Foto: KFDGroß ist die Auswahl auch beim letzten Kreativmarkt der Paramentengruppe der KFD am 27. und 28. Oktober in Salzbergen. Foto: KFD

Salzbergen. Eine Ära geht zu Ende: Die Paramentengruppe der KFD Salzbergen veranstaltet in diesem Jahr den letzten Kreativmarkt. Er findet am 27. Oktober, 14 bis 18 Uhr, und am 28. Oktober, 9.30 bis 17 Uhr, im Gemeindezentrum statt.

1954 wurde die Gruppe, die nun aus Altersgründen ihre Arbeit beendet, einer Mitteilung der Frauengemeinschaft zufolge von Anna Schilling gegründet. Diese leitete sie auch 30 Jahre und präsentierte  1978 die erste Verkaufsausstellung. Von dem Erlös des Handarbeitsbasars im November 1990 konnte sie Stoffe für die neuen Gewänder der Sternsinger erwerben. Auch ihre Nachfolgerinnen, Resi Kaiser, Gisela Wilken und die jetzige Leiterin Irmgard Kestering, haben die Paramentengruppe den weiteren Angaben zufolge mit großem Engagement geführt und dafür gesorgt, dass unter anderem die Gewänder und die KFD-Fahne in einem tadellosen Zustand sind.

Immer größer wurde das Interesse an den Näh-,Strick-, und Häkelarbeiten so dass auch viele Bürger aus der näheren Umgebung den Basar, der nun alle zwei Jahre stattfand, besuchten. Auch das Kulinarische kam nicht zu kurz. Es war und wird nach Angaben der KFD auch in diesem Jahr so sein, das der Aufbau des Kreativmarktes mit Liebe zum Detail ein Erlebnis ist. 

Spenden für guten Zweck

Im Laufe der Jahre hat sich das Publikum etwas gewandelt und es wurde mehr auf die Dekoration in und um das Haus Wert gelegt. Aber auch diese Veränderung haben die fünf Frauen von der Paramentengruppe gemeistert. Da der größte Teil der Verkaufsangebote Spenden sind, "kommt immer ein schöner Betrag zusammen, der natürlich einer gemeinnützigen Organisation zugeführt wird", so die KFD. 

Auch das Café unter der Leitung der KFD Salzbergen hat Dank der großzügigen Kuchenspenden der KFD-Frauen seinen Teil dazu beigetragen. Wie immer kann am Freitag, 26. Oktober, schon mal vorab das gesamte Sortiment besichtigt werden. Es wird auch bei diesem letzten Kreativmarkt so sein, dass die Frauen der Paramentengruppe, Irmgard Kestering, Mechtild Fühner, Marlies Lammers, Elisabeth Wirtz und Maria Fockers, viel Engagement in diesen Aufbau stecken. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN