Ortskernsanierung An der Emsstraße in Salzbergen werden Bäume gefällt

Am Freitag und Samstag 2./3. Februar 2018, werden an der Emsstraße in Salzbergen Bäume gefällt und Sträucher entfernt. Dazu zählen auch diese beiden Kischbäume am Kirchplatz. Foto: Gemeinde SalzbergenAm Freitag und Samstag 2./3. Februar 2018, werden an der Emsstraße in Salzbergen Bäume gefällt und Sträucher entfernt. Dazu zählen auch diese beiden Kischbäume am Kirchplatz. Foto: Gemeinde Salzbergen

Salzbergen. An der Emsstraße in Salzbergen sollen am Freitag und Samstag, 2./3. Februar 2018, mehrere Bäume gefällt und diverse Sträucher entfernt werden. Es muss mit zeitweiligen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden.

Laut Gemeinde Salzbergen erfolgen die Arbeiten im Bereich des Kirchplatzes und vor dem Haus Reckers zur Vorbereitung auf den nächsten Bauabschnitt der Ortskernsanierung. Fallen werden laut Gemeinde die zwei Kirschbäume vor dem Geschäft Tintenklecks und eine Platane an der Kreuzung Bahnhofstraße.

Zierkirschen

Die Bäume auf dem Parkplatz vor dem Café Sundag werden bis Ende Februar entfernt. Im Zuge der Neugestaltung des Parkplatzes werden dort laut Gemeinde 13 hochstämmige Zierkirschbäume neu angepflanzt. Die Platane soll durch einen Ahornbaum ersetzt werden.

Diverse Sperrungen

Die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes sollen von Mai bis Oktober dauern. Vorher soll bis Ende April die Kreuzung Emsstraße/Feldkamp gesperrt werden, um von dort die aktuelle Baustelle zu entwässern. Gesperrt werden soll den Angaben der Gemeinde zufolge erst dann, wenn die Emsstraße von der Eisenbahnunterführung bis zur ehemaligen Parkplatzzufahrt des K+K-Marktes asphaltiert werden kann. Dann soll die Unterführung wieder geöffnet und der Verkehr zunächst über die Dr.-Josef-Stockmann-Straße abgeleitet werden. Um den Parkplatz vor der Kirche während der Sperrung nutzen zu können, wird eine provisorische Zufahrt hergestellt.