Einige Tiere gestorben Viehtransporter mit 100 Schweinen in Salzbergen umgekippt

Der Fahrer des Viehtransporters ist bei dem Unfall nicht verletzt worden. Symbolfoto: Michael GründelDer Fahrer des Viehtransporters ist bei dem Unfall nicht verletzt worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Salzbergen. In Salzbergen ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein mit etwa 100 Schweinen beladener Viehtransporter umgekippt.

Der Fahrer war mit seinem Transporter gegen 3 Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Schümersdamm in Salzbergen unterwegs. Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage sagt, kam der Mann von der Fahrbahn ab und gelangte auf den morastigen Seitenstreifen. Dort kippte der Anhänger, in dem etwa 100 Schweine waren, um.

Mindestens 18 Tiere seien vor Ort verendet, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer ist nicht verletzt worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN