Am 17. und 18. September 2017 Rheder Markt lockt mit buntem Treiben

Von Jennifer Kemker

Auch in diesem Jahr wird es auf dem Rheder Markt ein Kamelreiten am Montag auf dem Viehmarkt geben. Foto Jennifer Kemker/ArchivAuch in diesem Jahr wird es auf dem Rheder Markt ein Kamelreiten am Montag auf dem Viehmarkt geben. Foto Jennifer Kemker/Archiv

Rhede. Beim traditionellen Rheder Markt am Sonntag, 17. und Montag, 18. September 2017 wartet ein buntes Treiben auf die Besucher. Neben den Vieh-, Pferde- und Krammärkten gibt es viele weitere Aktionen für Jung und Alt.

Wie in jedem Jahr beginnt der erste Tag des Traditionsmarktes um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Nikolaus-Pfarrkirche. Im Anschluss beginnt der Krammarkt mit einem „Pötte- und Pannenmarkt“ sowie einem Flohmarkt in der Kirchstraße. Anmeldungen für einen Stand nimmti Holger Knak unter Telefon 04964/918219 oder knak@rhede-ems.de entgegen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag haben die Besucher die Möglichkeit durch den Markttrubel zu stöbern. Für die Kinder gibt es zwischen 11.30 und 12 Uhr sowie 17.30 und 18 Uhr Freikarten für den Autoscooter, Break-Dancer und die Kinderkarussells. Gesponsort werden die Karten vom Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) aus Rhede.

11. Rheder Markt-Lauf

Ganz neu wird nach Angaben der Veranstalter das Musikalische Frühshoppen um 12 Uhr mit der Rheder Blaskapelle sein. Zur gleichen Zeit findet außerdem der „Emsland-Speed-Rodeo-Cup“ mit Western-Pferden statt. In diesem Jahr haben sich laut Veranstalter rund 75 Pferde und Reiter angemeldet. Ebenfalls neu ist eine Showeinlage mit Profi-Western-Reiterin Eileen Brands.

Sportlich geht es am Mittag weiter. Ab 13 Uhr startet der 11. Rheder Markt-Lauf am Rathaus. Der Lauf ist in diesem Jahr zum ersten Mal als Inklusionslauf ausgewiesen, sodass auch Sportler mit Handicap teilnehmen können. Anmeldungen werden noch bis zum 15. September im Rathaus oder unter www.rhedermarkt.de entgegengenommen.

Wochenende auf Borkum zu gewinnen

Zum ersten Mal in diesem Jahr wird es am Sonntag ab 14 Uhr eine „Agility“-Vorführung des Hundevereins Rhede geben. Außerdem können sich die Besucher Schmiedearbeiten des Rheder Heimatvereins ansehen und den Mini-Bagger-Park besuchen. Zum Familiennachmittag gehört auch das Kamelreiten, Bull-Riding sowie der Spielmannszug und die Malletband aus Weener.

Stadsomroeper Jan Veen aus Winschoten und einige Gäste aus Politik und Wirtschaft werden am Montagmorgen um 8 Uhr den Markt mit dem Fassanstich traditionell eröffnen. Bereis im vollen Gang wird dann schon der große Vieh-, Pferde- und Kleintiermarkt sein. Die Besucher können sich dabei auch auf den Hanken-Hof aus Filsum freuen, der durch Inhaberin Carmen Hanken vertreten sein wird. Ab 10 Uhr findet die Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von über 2000 Euro statt. Ein Wochenende für zwei Personen im Strandhotel Hohenzollern auf der Insel Borkum ist der Hauptgewinn. Ab 11 Uhr geht es mit dem Prominenten-Kamelreiten, Bull-Riding sowie Tanz- und Livemusik weiter.