Briefmarke zum Jubiläum 20 Jahre Postagentur Mußwessels in Rhede

Von Jonas Brinker

Vertreter der Post, der Bäckerei Mußwessels, der Gemeinde und des HHG gratulierten zum 20. Jubiläum der Postagentur in Rhede. Foto: Jonas BrinkerVertreter der Post, der Bäckerei Mußwessels, der Gemeinde und des HHG gratulierten zum 20. Jubiläum der Postagentur in Rhede. Foto: Jonas Brinker

jbri Rhede. Die Postagentur Mußwessels in Rhede feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Dazu haben Vertreter der Post, der Gemeinde und der Wirtschaft gratuliert.

„Vor 20 Jahren war das etwas ganz Neues, inzwischen ist es gang und gäbe“, sagte Anita Berndzen, Vertriebsleiterin der Post für den Bereich Oldenburg, in einer kleinen Feierstunde. Die Postagentur ist direkt an die Bäckerei angegliedert und wird auch von den Verkäuferinnen der Bäckerei geführt.

Im Jahr 1997 kam es durch die Privatisierung der Post zu neuen Verkaufs- und Vertriebsmodellen. Die Auflösung der alten Postämter führte zu neuen Kooperationen, etwa mit Geschäften wie Bäckereien oder Kiosken.

Auch Rhedes Bürgermeister Gerd Conens freute sich über den runden Geburtstag. „Wir sind sehr froh, dass wir hier noch eine Anlaufstelle haben. So bleibt der Ort attraktiv und lebenswert.“ Für Günter Tefehr, Vorsitzender des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) in Rhede, ist eine solche, langjährige Kooperation nicht mehr wegzudenken. „Es ist eine Institution im Ort – sowohl Mußwessels, als auch die Post.“ Er betonte wie Conens die guten Öffnungszeiten der Filiale, die auch zur Attraktivität beisteuerten.

Zum Jubiläum überreicht Berndzen nicht nur eine Urkunde. Darüber hinaus bekamen die Verantwortlichen zum Jubiläum auch ihre eigene Briefmarke geschenkt.