Mehrtägiges Festprogramm Eintracht Brual feiert 50-jähriges Vereinsjubiläum

Von Hermann-Josef Döbber

Auf das 50-jährige Vereinsjubiläum freut sich der aktuelle Vorstand des SV Eintracht Brual mit (von links) Hermann Dickebohm, Thomas Rave, Vanessa Telgen, Johannes Kirchner, Roswitha Janssen und Thomas Kirchner. Foto: Hermann-Josef DöbberAuf das 50-jährige Vereinsjubiläum freut sich der aktuelle Vorstand des SV Eintracht Brual mit (von links) Hermann Dickebohm, Thomas Rave, Vanessa Telgen, Johannes Kirchner, Roswitha Janssen und Thomas Kirchner. Foto: Hermann-Josef Döbber

Brual. Mit einem abwechslungsreichen Programm feiert der SV Eintracht Brual vom 16. bis 20. August sein 50-jähriges Bestehen.

Die Veranstaltungen beginnen am Mittwoch, 16. August, um 16 Uhr mit dem Besuch der Werder Fußballschule. Die Übungsstunden stehen unter dem Motto „Starkes Training in Grün-Weiß – gib dir den Kick“. In altersgerechten Trainingseinheiten soll dem geplegtem Fußballspiel laut Eintracht-Jugendwart Thomas Kirchner nichts im Wege stehen. Der Abend steht im Zeichen der ersten Spiele des Straßenfußballturniers. Am Donnerstag startet um 16 Uhr ein Jugendturnier, anschließend werden die Vorrundenspiele des Straßenfußballturniers abgeschlossen.

Festakt am Freitagabend

Gäste aus Sport und Politik sowie Mitglieder und Freunde des Vereins erwartet die Vereinsführung am Freitag um 19 Uhr zur Jubiläumsfeier im Festzelt auf dem Sportgelände. Unter den Gästen werden nach Angaben des Vorsitzenden Hermann Dickebohm der Vereinsgründer Clemens Bernemann und der Vorsitzende des NFV-Kreises Emsland, Hubert Börger, sein. Nach dem offiziellen Teil spielt eine Band zum Tanz auf.

Finale des Straßenfußballturniers am Samstagabend

Der vierte Tag der Jubiläumsveranstaltungen beginnt um 16 Uhr mit einem Damen-Völkerballturnier. Um den 3. Platz des Straßenfußballturniers geht es ab 18 Uhr. Das Finale wird um 20 Uhr angepfiffen. Zwischen dem kleinen und großen Endspiel wird um 19 Uhr das Völkerballfinale durchgeführt.

Die Veranstaltungen am Sonntag beinhalten eine Groschenkirmes, einen Laufwettbewerb, ein gemeinsames Mittagessen aller Eintrachtler sowie die Verleihung von Sportabzeichen. Zudem findet um 15 Uhr ein Freundschaftsspiel zwischen der Fußballherrenmannschaft des Hausherren und der „Zweiten“ des SV Blau-Weiß Dörpen statt.


0 Kommentare