Fast alle haben etwas gefangen 30 Kinder beim Ferienpass-Angeln in Rhede

30 Kinder nahmen an der Angel-Aktion teil. Foto: Angelverein Rhede30 Kinder nahmen an der Angel-Aktion teil. Foto: Angelverein Rhede

Rhede. Etwa 30 Kinder haben am traditionellen Ferienpassangeln des Angelvereins (ASV) Rhede am Sielsee in Rhede teilgenommen.

Bei doch recht durchwachsenem Wetter – so mancher Regenschauer kam laut Veranstalter vom ASV an dem Nachmittag herunter – konnten fast alle Teilnehmer einen oder mehrere Fische fangen. Dabei waren die Mädchen besonders erfolgreich. Die beste Anglerin war Nele Dunker vor Fenna Voorwold, Jan-Bernd Schulte kam auf Platz drei.

Alle Teilnehmer bekamen neben einer Bratwurst und einem Getränk auch einen Preis. Die Veranstaltung war von den beiden Jugendwarten des Angelvereins Rhede, Markus Dunker und Jan Voorwold, vorbereitet worden.

Ein besonderes Dankeschön galt aber auch den Mitgliedern der Jugendabteilung des ASV Rhede, Fabian Kamphus und Leo Bruns, die die Jugendwarte bei der Organisation und des Angelns unterstützt hatten.


0 Kommentare