Borsumer auf Thron Rudi Westphal ist neuer Schützenkönig in Neurhede

Von Anna Heidtmann


heid Neurhede. Der neue Schützenkönig in der Gemeinde Neurhede ist Rudi Westphal.

Sein großer Wunsch, einmal der Schützenkönig von Neurhede zu sein, ging in Erfüllung. Rudi Westphal erwies sich beim Königsschießen des diesjährigen Schützenfestes als bester Schütze und geht damit in die Annalen des 1909 gegründeten Schützenvereins Neurhede ein. „Das ist für mich eine große Ehre und etwas ganz Besonderes“, betonte Westphal, der die Nachfolge von Hermann Krallmann antrat.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Susanne Westphal als Königin an seiner Seite führt der im ostfriesischen Ort Georgsheil aufgewachsene und seit 1993 in Borsum lebende Zollbeamte das Neurheder Schützenvolk durch die kommenden zwölf Monate.

In den Hofstaat beriefen die neuen Majestäten Lars und Sandra Biergans, Heinrich und Angela Ahrens, Karl-Heinz und Elisabeth Freitag, Hans-Günter und Rita Prünie, Alexander Eckhard und Veronika Lammers, Hermann und Petra Schlömer, Arno und Maria Haken, Helmut und Margret Kröger, Mario und Doris Durst, Hermann und Maria Koop, Hermann und Anna Trecksler, Hans und Angela Riedemann, Paul und Angelika Thien, Antonius und Melanie Lammers, Severin und Helen Lammers, Willi und Anita Hiebing sowie Wim Schortinghuis und Patricia Schonhoven.


0 Kommentare