Neuer König Antonius Schmitz regiert Brualer Schützenfamilie

Von Hermann-Josef Döbber


Brual. Die Königswürde im Schützenverein St. Hubertus Brual hat am Sonntag Antonius Schmitz errungen.

Das langjährige Mitglied setzte sich beim Königsschießen gegen mehrere Mitbewerber durch. Schmitz, in Sportlerkreisen als früherer Fußballer mit 767 Einsätzen im örtlichen SV Eintracht gut bekannt, erwählte seine Frau Magdalena zur Mitregentin.

Das Ehepaar aus Brual-Siedlung berief 14 Paare in die Throngemeinschaft: Jan und Anette Jansen, Manfred und Maria Buhl, Werner und Maria Ruholl, Thomas Ubbenjans und Christin Helming, Helmut und Elisabeth Lammers, Ingo und Tina Heitland, Günter und Heidi Opitz, Julia Tholema und Steffen Schubert, Nicole und Jürgen Walburg, Elisabeth und Josef Schubert, Maria und Hubert Vinke, Lenchen und Rochus Hiller, Helga und Clemens Meyer sowie Anna und Werner Helming.

Besondere Ehrungen im Rahmen der beiden Schützenfesttage erfuhren Hermann Lübbers für eine mehr als 40 Jahre lange Leitung des Königsschießens und Burghard Cordes für seinen langjährigen Sonntagsdienst im Schießstand.


0 Kommentare