Unfall nahe der A 31 46-jähriger Autofahrer in Rhede schwer verletzt

Nach Angaben der Polizei hatte der 46-jährige Autofahrer beim Abbiegen einen anderen Wagen übersehen. Symbolfoto: dpaNach Angaben der Polizei hatte der 46-jährige Autofahrer beim Abbiegen einen anderen Wagen übersehen. Symbolfoto: dpa

Rhede. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 31 im Abfahrtsbereich der Anschlussstelle Rhede ist ein 46-jähriger Autofahrer aus Großefehn schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte der Mann mit seinem Wagen am Sonntagmittag, einem VW Passat, auf die Landesstraße 52 in Richtung Rhede einbiegen. Dabei übersah er den Mercedes eines 51-jährigen Fahrers aus Kluse.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Unfallverursacher schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN