Sachschaden etwa 900 Euro Fahrer nach Unfall in Rhede gesucht

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Symbolfoto: HehmannDie Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Symbolfoto: Hehmann

Rhede. Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines silbernen Autos, der bereits am vergangenen Freitag einen Unfall in Rhede verursacht hat.

Gegen 15.30 Uhr soll er an der Kreuzung Brualer Straße/Bellingwolder Straße die Vorfahrt eines Toyota übersehen haben. Der Gesuchte hielt nach der Kollision kurz am Fahrbahnrand, setzte seine Fahrt dann aber fort.

Er soll etwa 70 Jahre alt gewesen sein und kurz graue Haare gehabt haben. Neben ihn habe eine Frau im gleichen Alter gesessen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 900 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter Tel. 04961 / 9260 zu melden.