Rund um den Oldtimer Historische Fahrzeuge zum neunten Mal in Neurhede

Von Otto Büning

Mehr als 1200 historische Fahrzeuge und Maschinen sind am Wochenende in Neurhede zu sehen. Foto: Otto BüningMehr als 1200 historische Fahrzeuge und Maschinen sind am Wochenende in Neurhede zu sehen. Foto: Otto Büning

Neurhede. Zum neunten Mal findet am kommenden Wochenende das Neurheder Oldtimertreffen statt. Es werden wieder Tausende Besucher sowie mehr als 1200 historische Fahrzeuge und Maschinen auf dem acht Hektar großen Grundstück an der Hauptstraße 73 erwartet. Erstmalig veranstaltet die örtliche KLJB am Freitag ab 20 Uhr gemeinsam mit Festwirt Kemker eine Landjugendfete.

Am Samstag, 13. September, startet der erste Festtag ab 7.30 Uhr, wenn zahlreiche Fahrzeuge eintreffen sowie der Floh, Trödel- und Teilemarkt aufgebaut wird. Ab 10 Uhr können sich die Besucher auf Ausstellungen und Vorführungen auf dem Freigelände und in der Halle freuen. Gegen 14 Uhr findet die offizielle Eröffnung durch die SPD-Politikerin Johanne Modder und zahlreiche Festredner statt. Weiter werden an diesem Nachmittag eine historische Modenschau sowie Schmuckvorstellungen vorgeführt. Ausklingen wird der Abend ab 20 Uhr durch den traditionellen Schmierstoffball.

Wie auch am Vortag findet am Sonntag ab 7.30 Uhr der Floh-, Teile- und Trödelmarkt statt. Außerdem werden Oldtimer auf dem Gelände eintreffen. Während des gesamten Tages wird es Fahrzeugvorführungen geben. Zu weiteren Programmpunkten zählen Rundfahrten, eine große Verlosung mit einem Auto und einem Trecker als Hauptpreise, Vorführungen des Dreschens und Mahlens sowie Besuche von Opa Anton, der auch am Samstag schon anwesend sein wird. Erstmalig können sich Besucher mit ihren Oldtimern auf einem Quälacker bei verschiedenen Herausforderungen ausprobieren . Musik gibt es vom niederländischen Countrymusiker Will Stevens. Außerdem treten eine Kindertanzgruppe, ein Shantychor, ein Drehorgelspieler sowie Zauberer und Jongleure auf. Zudem wird ein Shuttle-Service zur Festung Bourtange angeboten. Gegen 16 Uhr erfolgen die Verlosung und die Plakettenausgabe.

Der Eintritt beträgt vier Euro, Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Bei Vorlage des Flyer-Bons gibt es 50 Cent Ermäßigung.