Benefiztour für Leukämiekranke Werder-Fans aus Rhede radeln nach Bremen

Von Christiane Scheller

Mit Schal ins Pedal: Von Rhede aus starteten am Freitagmorgen Werder-Fans und Kolpingfreunde gen Bremen. Foto: Christiane SchütteMit Schal ins Pedal: Von Rhede aus starteten am Freitagmorgen Werder-Fans und Kolpingfreunde gen Bremen. Foto: Christiane Schütte

Rhede. Pünktlich um 8.30 Uhr sind am Freitagmorgen von Rhede aus 21 Mitglieder des örtlichen Werder-Bremen-Fanclubs „Ems-Auen“ und der Kolpingsfamilie zu einer Benefiztour nach Bremen aufgebrochen.

Ziel ist das Weserstadion, wo die Rheder heute ab 15.30 Uhr das Fußballbundesliga-Spiel zwischen Werder und Hertha BSC Berlin live verfolgen werden. Der Erlös der 6. Auflage ihrer Benefiztour ist für den Verein Leukin bestimmt, der sich der Hilfe leukämiekranker Kinder verschrieben hat. Nach dem Fastenmarschprinzip haben sich die Pedalritter für Sponsoren gesucht, die für jeden gefahrenen Kilometer einen vereinbarten Betrag zahlen.

Insgesamt gilt es für die Fahrer, mit einer Zwischenübernachtung rund 130 Kilometer auf dem Drahtesel zu bewältigen. In Bremen treffen sich die Emsländer mit dem früheren Rheder Pastor und Werder-Fanclub -Ehrenmitglied Pastor Josef Fleddermann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN