Aufruf an Emsländer Helfer aus Rhede wollen Bautrockner für Häuser von Flutopfern leihen

Im Ahrtal hat das Hochwasser große Schäden hinterlassen (Symbolfoto).Im Ahrtal hat das Hochwasser große Schäden hinterlassen (Symbolfoto).
Thomas Frey

Rhede. Drei Männer aus Rhede wollen Flutopfern in Rheinland-Pfalz leihweise mit Bautrocknern helfen. Dafür bitten sie um Mithilfe von Menschen im Emsland.

Uwe Hermes lebt seit 21 Jahren in Rhede. Der Bauunternehmer stammt aus der Nähe der Kurstadt Bad Breisig im Landkreis Ahrweiler (Rheinland-Pfalz). „Dort im Ahrtal kenne ich noch viele Leute“, sagt Hermes im Gespräch mit unserer Redaktion. Das Ausmaß der Zerstörung treibe einem die Tränen in die Augen. Wie inzwischen viele andere Emsländer habe aber auch er sich gefragt: „Wie kann man am besten helfen?“

Hermes möchte Betroffenen, deren Häuser von den Wassermassen zwar nicht verschont geblieben, aber nicht zerstört worden sind, vor allem dabei unterstützen, die eigenen vier Wände wieder trocken zu bekommen. Dafür sind er sowie die beiden Feuerwehrmänner Markus Karpow und Clemens Dickebohm nun auf der Suche nach Bautrocknern. 

(Emsländer sammeln Futtermittel-Spenden für Flutopfer)

Wer über ein solches Gerät verfüge und es leihweise für voraussichtlich etwa ein halbes Jahr zur Verfügung stellen möchte, ist durch die drei Rheder aufgerufen, sie bei ihnen abzuliefern. Hermes versichert, dass jedes Gerät nach Gebrauch an den Besitzer zurückgeht. Für jeden geliehenen Bautrockner könne er gerne einen Lieferschein ausstellen.

(Lesen Sie auch unseren Liveblog zur Flutkatastrophe)

Wer ein Gerät zur Verfügung stellen möchte, wird gebeten sich mit Dickebohm telefonisch unter 0176 34505724 in Verbindung zu setzen. Bei ihm zuhause (Wilgen 1) können die Trockner nach Absprache abgegeben werden. Hermes will die Geräte ins Flutgebiet transportieren und auch dafür sorgen, dass sie wieder zurückkommen.

(„Es ist katastrophal“ – Baufirma Bunte aus Papenburg hilft in Flutgebiet)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN