Infoabend für Eltern in Rhede Hass und Häme: Wie kann ich mein Kind vor Cybermobbing schützen?

Viele Minderjährige besitzen ein Smartphone. Die notwendige Medienkompetenz ist hingegen nicht bei allen vorhanden.Viele Minderjährige besitzen ein Smartphone. Die notwendige Medienkompetenz ist hingegen nicht bei allen vorhanden.
Symbolfoto: dpa / Robert Michael

Rhede. Immer früher organisieren sich Kinder in Klassenchats. Was sie dort sehen und erleben: Mobbing und gewalttätige Videos. Wie können Eltern darauf reagieren oder dem sogar vorbeugen? Ein Infoabend in Rhede gab Eltern wertvolle Tipps.

Mobbing durchzieht alle Altersgruppen und gesellschaftlichen Schichten. Cybermobbing ist keine Ausnahmeerscheinung. Besonders häufig tritt das Problem an Schulen auf, da insbesondere Kinder und Jugendliche mit ihren Handys immer mehr ü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN