Rat hebt Beschlüsse auf Pläne für Krematorium in Rhede offiziell zu den Akten gelegt

Verworfen wurden aufgrund eines zunehmendes Widerstands die Pläne für ein Krematorium in Rhede.Verworfen wurden aufgrund eines zunehmendes Widerstands die Pläne für ein Krematorium in Rhede.
Hermann Hinrichs / Archiv

Rhede. Ende Februar startete der Rat der Gemeinde Rhede die Bauleitplanung für ein mögliches Krematorium im Ort. Zwei Monate später hat das Gremium nun die Pläne wieder zu den Akten gelegt.

Nachdem es nach erstmaliger Offenlegung der Pläne im Februar zunächst kaum Resonanz, geschweige denn Kritik gegeben hatte, änderte sich das Bild seit Ostern plötzlich. Vor allem in den Reihen der Anlieger der Straße „Sudende“ form

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN