Am Wohngebiet "Timphauk" Ein Sonderpostenmarkt will sich in Rhede ansiedeln

Auf der Fläche zwischen Volksbank und Wohngebiet soll sich ein Sonderpostenmarkt ansiedeln.Auf der Fläche zwischen Volksbank und Wohngebiet soll sich ein Sonderpostenmarkt ansiedeln.
Hermann Hinrichs

Rhede. In Rhede soll sich ein neuer Sonderpostenmarkt niederlassen – so zumindest die Pläne eines Investors. Die Bauleitplanung dafür läuft bereits.

An der Burgstraße hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan: Im Frühjahr 2008 legte der Bau des K+K-Marktes gewissermaßen den Grundstein für die von der Einheitsgemeinde in direkter Nachbarschaft zum Baugebiet „Timphauk“ vo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN