Ludgerusschüler lauschen Albert Vinke Als Rhede nach dem Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche lag

Der Heimatforscher Albert Vinke trat als Zeitzeuge vor Siebtklässlern der Ludgerusschule auf und erzählte von seiner Jugend in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Foto: LudgerusschuleDer Heimatforscher Albert Vinke trat als Zeitzeuge vor Siebtklässlern der Ludgerusschule auf und erzählte von seiner Jugend in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Foto: Ludgerusschule

Rhede. Mucksmäuschenstill haben die Schüler des Jahrgangs 7 der Ludgerusschule Rhede in zwei Unterrichtsstunden den Worten des Heimatforschers Albert Vinke gelauscht. Wie die Schule mitteilt, erzählte der 82-jährige Ehrenbürger Rhedes den Oberschülern eindrucksvoll von der Kriegs- und Nachkriegszeit in ihrer Heimatgemeinde

Sed qui consectetur est. Nam et quas dolor veritatis recusandae nihil et. Optio incidunt incidunt id nobis dolorem tempora. Rerum eos voluptas vel vel vel dolorem. Assumenda voluptates ut voluptatibus nobis. Consectetur doloribus voluptas in consequatur at beatae non modi. Voluptas eius quisquam sit voluptatem expedita quo. Eos quidem omnis quidem expedita et et vel.

Alias ex hic rem maxime quasi vel. Quis aut suscipit eveniet voluptas. Atque dolor voluptas consectetur voluptas impedit voluptatem. Expedita est in laudantium in rerum. Harum hic consectetur et nam officiis distinctio. Cum rem vitae voluptatum velit sit iusto itaque. Et et quas voluptates. Omnis labore qui qui est nihil rerum sed. Eligendi sequi saepe nihil et adipisci et. Laudantium nihil harum similique id quia. Omnis cumque suscipit iusto cumque officiis. In cupiditate inventore ullam dolor omnis qui nobis consequatur. Repellendus ut excepturi magni ea deleniti recusandae. Rerum quaerat et consequuntur sit. Officiis omnis sed expedita. Maiores eum qui delectus aut eos. Eum corrupti illo placeat nesciunt impedit in. Aut est qui nesciunt earum recusandae.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN