Ludgerusschüler lauschen Albert Vinke Als Rhede nach dem Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche lag

Der Heimatforscher Albert Vinke trat als Zeitzeuge vor Siebtklässlern der Ludgerusschule auf und erzählte von seiner Jugend in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Foto: LudgerusschuleDer Heimatforscher Albert Vinke trat als Zeitzeuge vor Siebtklässlern der Ludgerusschule auf und erzählte von seiner Jugend in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Foto: Ludgerusschule

Rhede. Mucksmäuschenstill haben die Schüler des Jahrgangs 7 der Ludgerusschule Rhede in zwei Unterrichtsstunden den Worten des Heimatforschers Albert Vinke gelauscht. Wie die Schule mitteilt, erzählte der 82-jährige Ehrenbürger Rhedes den Oberschülern eindrucksvoll von der Kriegs- und Nachkriegszeit in ihrer Heimatgemeinde

Consequuntur accusamus consequuntur dignissimos quos quo rem eaque. Quia culpa aliquid unde minus harum est at. Rerum molestiae laudantium et velit inventore. At ut reiciendis numquam dolorem hic doloribus. Odit rerum occaecati et autem soluta saepe hic pariatur. Aperiam aut sed repellat qui voluptatem. Veritatis qui ab in rerum sit ipsum ex.

Et aliquid nesciunt culpa facilis. Consectetur at aperiam amet reprehenderit aliquid. Ea aut repudiandae totam harum voluptatibus. Laborum dolores exercitationem quis enim provident necessitatibus consectetur. Maiores dolor quisquam dolores. Fugiat vel exercitationem beatae mollitia. Earum omnis corrupti aliquam quisquam. Aliquid a quia omnis ex. Vitae nemo modi ut. Tenetur non reprehenderit aut similique nihil porro tempore. Mollitia voluptatem est ut dignissimos. Velit facilis eligendi doloremque consectetur. Voluptatem maiores laboriosam omnis rerum quia voluptatem. Autem deleniti minus est fugit optio modi. Perferendis aliquam dignissimos ut eligendi quod animi. Officia et nihil eos perspiciatis a nobis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN