Mehr als 220 Sportler am Start Freude über Teilnehmerrekord beim Rheder Marktlauf

Von Hermann-Josef Döbber

Bei angenehmen Wetter fand am Sonntag in Rhede der 13. Marktlauf statt. Das Bild zeigt den gemeinsamen Start der 1500-Meter-Läufe der Schüler. Foto: Hermann HinrichsBei angenehmen Wetter fand am Sonntag in Rhede der 13. Marktlauf statt. Das Bild zeigt den gemeinsamen Start der 1500-Meter-Läufe der Schüler. Foto: Hermann Hinrichs

Rhede. Um 13 Uhr fiel am Sonntag in Rhede der Startschuss zum 13. Marktlauf, den die Gemeinde stets mit dem örtlichen Verein Spiel und Sport, kurz SuS, Rhede veranstaltet. Den 10-Kilometer-Lauf gewann wie im Vorjahr der Niederländer René Smith.

Insgesamt 222 Sportler - so viele wie nie - gingen bei angenehmen Laufwetter an den Start. Im Vorjahr waren es 183 Teilnehmer. Annette Wiemker, Leiterin der Leichtathletikabteilung des SuS Rhede, hatte allen Grund, sich über das erneut große Interesse an dem Lauf zu freuen.  

Das Foto von der Siegerehrung zeigt die Gewinner des 10-Kilometer-Laufs, Verena Coordes (2. von rechts) und René Smith (rechts) zusammen mit (von links) Laufinitiator Günter Terfehr, Bürgermeister Gerd Conens und Organisatorin Annette Wiemker. Foto: Hermann-Josef Döbber

Die sieben Laufdisziplinen reichten von einer etwa 500-Meter-Strecke für Kinder bis zu sechs Jahren über einen 5-Kilometer langen Nordic-Walking-Lauf bis hin zum zehn Kilometer DLV-vermessenen Jedermann-Lauf. Die Läufe waren auch als Inklusionsläufe ausgeschrieben. Alle Starter bekamen bei der Siegerehrung eine Ehrenurkunde und eine Teilnehmermedaille. Die jeweils erstplatzierten männlichen und weiblichen Läufer erhielten einen Pokal.

Am Montagmorgen geht es auf dem Rheder Markt um 8 Uhr mit dem zweiten Markttag weiter. Auf dem Vieh-, Pferde- und Kleintiermarkt werden etwa 200 Pferde sowie Rinder, Schafe, Ziegen und andere Tieren zum Kauf angeboten.

Wie in den Jahren zuvor wird der Stadsomroeper Jan Veen aus Winschoten in den Niederlanden offiziell den Markttag einläuten. Unmittelbar danach erfolgt der Anstich eines Fasses Freibier durch Bürgermeister Gerd Conens. Zum ersten Mal wird die Blaskapelle Rhede die Markteröffnung musikalisch begleiten. Die Kapelle wird das aus der Feder von Gerd Rave stammende Rheder Markt-Lied den Anwesenden präsentieren.

Die Ergebnisse

Wandeltocht/Nordic Walking (5000 Meter) 
Männer: 1. Heiner Velt; Frauen: 1. Marlies Bamming.
Bambinilauf (500 Meter)
Jungen: 1. Jakob Gerdelmann; Mädchen: Lina Vinke.
Schülerlauf U8 (1000 Meter)
Jungen: 1. Luis Gerdelmann; Mädchen: 1. Janne Sürken.
Schülerlauf U10 (1000 Meter)
Jungen: 1. Til Hunfeld; Mädchen: 1. Janne Heyers.
Schülerlauf U12 (1500 Meter)
Jungen: 1. Timo Läken; Mädchen: 1. Anna-Lena Renner.
Schülerlauf U18-U14 (1500 Meter)
Jungen: 1. Sören Höpper; Mädchen: 1. Liv Brinker.
Jedermann-Lauf (5400 Meter)
Männer: 1. Stephan Steenhardt; Frauen: 1. Liv Brinker.
Jedermann-Lauf (10 000 Meter)
Männer: 1. René Smith; Frauen: Verena Coordes.

 Zur Stärkung wird auf dem Markt ein Frühstück angeboten. Gestöbert werden kann auf dem Krammarkt mit „Pötte- und Pannenmarkt.“ Die örtlichen Gaststätten öffnen zum Frühschoppen, auch können die Markt-Scheckhefte eingelöst werden. Für die kleinen Besucher gibt es Aktivitäten und Mitmachaktionen.

Im Bereich des Pferdemarktes findet um 11 Uhr eine Verlosung mit Sachpreisen im Gesamtwert von über 2000 Euro statt. Zu den Preisen gehören unter anderem mehrere halbe Schweine, Wurstkörbe und Verzehrgutscheine.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN