Optische Vorgaben für Neubauten Rheder Gemeinderat beschließt Veränderungssperre für Wohngebiet am Spieksee

Archivfoto: Gerd SchadeArchivfoto: Gerd Schade
Gerd Schade

Rhede. Nachdem nun zwei Drittel des neuen Wohngebietes am Spieksee bebaut sind, will die Gemeinde Rhede „die örtlichen Bauvorschriften aktualisieren, um den gestalterischen Rahmen an die städtebaulichen Grundlagen anzupassen“, heißt es in der Beschlussvorlage der vergangenen Ratssitzung.

Excepturi inventore dignissimos quia sit molestias repellat. Provident saepe aspernatur sit veniam rerum. Laudantium non voluptatem repellendus.

Sit ipsa aut quo nemo sed enim consequatur quidem. Hic provident facere id. Rerum quisquam quis optio eos. Dolor incidunt sit necessitatibus autem porro aut expedita. Reiciendis ipsum nostrum perspiciatis laborum rerum voluptatem fuga. Explicabo delectus quidem inventore inventore.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN